Wie man Zähne eines Rauchers aufhellt?

Nikotin aus dem Zigarettenrauchen oder Kautabak ist bekannt dafür, dass es Flecken auf den Zähnen hinterlässt. Auch elektronische Zigaretten oder Vaping können zu Zahnverfärbungen führen!

Und niemand will, dass seine Zähne braun sind.

Warum verfärbt Nikotin also so stark? Und was kann man tun, um alle braunen Flecken zu beseitigen?Typ mit vielen Zigaretten

Wie wirkt sich Nikotin auf Ihr Lächeln aus?

Nikotin beeinflusst den Mund auf verschiedene Weise.

Warum fleckt es?

Nikotin selbst ist klar. Wenn es jedoch mit Sauerstoff reagiert, oxidiert es und wird braun. Aus diesem Grund kann jedes Nikotinpräparat Ihre Zähne beflecken, einschließlich Vaping.

Kautabak ist besonders schlecht bei der Färbung. Sie bekommen nicht nur das Nikotin, sondern Sie baden auch Ihre Zähne in den dunkelbraunen Tanninen der Tabakblätter.

Raue Stellen beflecken am meisten.

Die Zähne sind nicht ganz glatt. Sie haben winzige Poren, ähnlich wie deine Haut. Sie haben auch kleine Risse im Schmelz.

Wenn Sie sie seit einiger Zeit nicht mehr professionell reinigen lassen, kommt es wahrscheinlich zu einer Ansammlung von verhärteten Bakterien, genannt Zahnstein. Zahnfarbene Füllungen können auch rau werden, insbesondere an den Kanten. Und da kann beispielsweise  Eco Slim ein sehr gutes Mittel sein.

Jede dieser rauen Oberflächen kann Nikotinflecken festhalten.

Bakterielle Überwucherung

Das Rauchen verursacht auch einen trockenen Mund. Und trockene Münder sind Orte, an denen Bakterien gedeihen können.

Darüber hinaus senkt das Rauchen Ihre Fähigkeit, Infektionen zu bekämpfen. Zusammengenommen bedeutet dies, dass Raucher doppelt so häufig an Zahnfleischerkrankungen leiden.

Zahnfleischerkrankungen und mehr

Wenn Sie eine Zahnfleischerkrankung haben, zieht sich Ihr Zahnfleisch zurück und legt die Wurzeln der Zähne frei. Diese Zahnwurzeln absorbieren den Fleck tief. Der bei Zahnfleischerkrankungen vorhandene Zahnsteinaufbau hält auch den Fleck fest.

Freiliegende Wurzeln und Zahnsteinbildung sind die Ursache dafür, dass Flecken um die Zahnfleischlinien der Zähne herum oft noch schlimmer erscheinen. Flecken bilden sich auch in schwer zu reinigenden Bereichen zwischen den Zähnen.

Neben Färbung und Zahnfleischerkrankungen erhöht das Rauchen die Chancen auf Hals- und Mundkrebs erheblich.

Wie man Nikotinflecken von Zähnen entfernt?

Glücklicherweise können Verfärbungen durch Nikotin entfernt werden. Es gibt mehrere Methoden, um es zu Hause zu versuchen und andere, die eine Reise zum Zahnarzt erfordern.

Zu Hause

Viele Behandlungen zu Hause zur Nikotinfärbung entfernen nur Flecken an den Außenseiten der Zähne. Diese werden auch als extrinsische Flecken bezeichnet. Sie sind in der Regel die am einfachsten zu entfernende Art von Flecken.

Backpulver

Eine beliebte Methode ist das Bürsten mit Natron oder einer Mischung aus Natron und Peroxid. Natron ist ein mildes Schleifmittel und eignet sich gut zum Entfernen von Flecken an der Außenseite der Zähne.

Wenn es mit Peroxid gemischt wird, hilft es auch, Flecken zu oxidieren und sie zu entfernen. Dies ist eine von mehreren natürlichen Möglichkeiten, gefärbte Zähne aufzuhellen.

Produkte zum Aufhellen von Zähnen im Freiverkehr

Over the counter Zahnpasten verwenden auch milde Schleifmittel. Mit jeder Schleifpaste sollten Sie die Anwendung auf einige Male pro Woche beschränken. Eine zu häufige Anwendung kann den Zahnschmelz ablösen und die Zähne noch gelber erscheinen lassen.

Diese Methoden eignen sich hervorragend zur Entfernung von oberflächlichen Verfärbungen, tun aber wenig für die Färbung tiefer in den Zahnschmelz.

Wenn die Färbung tiefer in die Zähne eindringt, kann ein Aufhellungsgel wie das von AuraGlow helfen. Diese leistungsstarken Gele oxidieren Flecken, die sich in den Poren und Rissen Ihrer Zähne befinden, und hinterlassen eine deutlich weißere Farbe.

In der Zahnarztpraxis

Es gibt hier ein paar Möglichkeiten.

Zahnreinigung

Eine der besten Möglichkeiten, Verfärbungen von Zähnen zu entfernen, ist die professionelle Reinigung. Eine Zahnreinigung entfernt sowohl Oberflächenflecken als auch die oft braun erscheinende Zahnsteinbildung. Zahnfarbene Füllungen können geglättet und poliert werden.

Es wird dringend empfohlen, vor Beginn einer Bleichbehandlung eine professionelle Reinigung und Untersuchung durchzuführen.

Ein Zahnarzt kann auch nach Anzeichen einer Zahnfleischerkrankung suchen und diese behandeln, wenn sie vorliegt. Zahnfleischerkrankungen verursachen eine Rezession von Zahnfleisch und Knochen. Dadurch werden Wurzeloberflächen freigelegt, die sehr anfällig für Verfärbungen sind.

Zahnaufhellung

Zahnärzte bieten oft Bleaching in der Praxis oder individuelle Zahnaufhellungsschienen an. Dabei handelt es sich um Gele, die den oben genannten ähnlich sind.

Tatsächlich ist das Zahnaufhellungsgel von AuraGlow aus Carbamidperoxid genauso stark und effektiv wie die in den meisten Zahnarztpraxen angebotenen.

Furniere

Frau mit Zigarette Wenn Zahnverfärbungen stark sind und andere Behandlungen nicht zu funktionieren scheinen, sind Porzellanschalen eine Option. Diese dünnen Porzellanrestaurationen können die Farbe und Form Ihrer Zähne verändern und Ihnen ein Lächeln wie ein Filmstar verleihen.

Porzellanverblendungen haben Nachteile. Sie sind ziemlich teuer; oft mit 2000 Dollar oder mehr pro Zahn. Es ist üblich, sechs bis zehn Furniere zu machen, um ein Lächeln umzugestalten. Sie erfordern auch Betäubung, mehrfache Besuche und das Entfernen einer dünnen Schicht Zahnschmelz.

Wie man Rauchflecken auf den Zähnen verhindert?
Der erste Schritt zur Vermeidung von Nikotinfärbung ist die Konzentration auf die richtige Mundhygiene. Wenn man weiß, wie man seine Zähne richtig putzt, kann man Oberflächenflecken entfernen und verhindern, dass sie zurückkommen. Regelmäßige Zahnseide hilft, Flecken zwischen den Zähnen zu vermeiden.

Sowohl Bürsten als auch Zahnseide schützen vor Zahnsteinbildung. Zahnstein ist sehr porös und anfällig für Verfärbungen.

Darüber hinaus hilft eine gute Mundhygiene auch, das Zahnfleisch gesund zu halten. Gesundes Zahnfleisch stoppt Zahnfleischschwund und Zahnwurzelexposition.

Die regelmäßige Anwendung von Whitening-Gels ist eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass sich Flecken ansammeln. Die ersten Runden des Aufhellers entfernen vorhandene Flecken, während die weitere Anwendung verhindert, dass sie zurückkommen.

Natürlich ist der beste Weg, um Nikotinfärbungen zu verhindern, der völlige Verzicht auf Tabakprodukte. Nicht nur, dass Sie Ihre Zähne nicht braun werden lassen, sondern auch Ihre Chance auf Krebs, Emphysem, COPD und andere Gesundheitsprobleme verringern.

Wie verwendet man am besten zu Hause Whitening Gels?

Hier sind einige Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Gel zu Hause herausholen können:

  • Am Ende des Tages aufhellen. Sie wollen nach dem Aufhellen mehrere Stunden lang nicht essen oder rauchen, also ist dies ein guter Zeitpunkt.
  • Wenn du bereit bist, putze deine Zähne nur mit Wasser. Dadurch wird ein Großteil der Plaque und des Films von den Zähnen entfernt. Die Zahnreinigung ermöglicht es dem Gel, in direktem Kontakt mit dem Schmelz zu stehen.
  • Verwenden Sie zu diesem Zeitpunkt keine Paste, da das Fluorid die Poren verstopfen und das Aufhellen tatsächlich weniger effektiv machen kann.
  • Bleichen Sie Ihre Zähne wie gewünscht auf. Abhängig von Ihrem Produkt haben Sie möglicherweise kundenspezifische Tabletts oder ein spezielles LED-Lichtgerät.
  • Bürsten Sie Ihre Zähne und Ihre Tabletts mit Zahnpasta, um das restliche Gel zu entfernen.
  • Nach dem Aufhellen und Bürsten nichts anderes als Wasser essen, rauchen oder trinken. Ihre Zähne werden in den ersten 30-60 Minuten nach dem Aufhellen anfälliger für Verfärbungen sein.
    Kopf ins Bett. Auf diese Weise ist es einfacher, Versuchungen zu vermeiden!

Das Fazit lautet

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie ein schönes Lächeln erzielen können. Das Aufhellen der Zähne ist eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, um Ihr Lächeln attraktiver zu machen.Maler streicht Zähne an

Jeder, der Tabak raucht oder benutzt, wird wahrscheinlich Nikotinfärbungen auf den Zähnen haben. Glücklicherweise ist diese Art der Färbung eine der am einfachsten zu entfernenden.

Zahnpasten und andere Schleifmittel leisten eine gute Arbeit bei der Entfernung von Oberflächenflecken, tun aber wenig, um tiefere Flecken loszuwerden. Risse und natürliche Poren im Zahnschmelz neigen dazu, sich an Nikotinflecken festzuhalten.

Um sowohl Oberflächenflecken als auch tiefere Flecken am besten zu entfernen, empfehlen wir unser AuraGlow Deluxe Home Teeth Whitening System. Dieses System kombiniert ein professionelles Aufhellungsgel mit LED-Lichttechnologie.

Diese leistungsstarke Kombination kann Nikotinfärbungen effektiv entfernen und die Zähne in nur 30 Minuten pro Tag dramatisch aufhellen. Es ist einfach das beste Aufhellungsprodukt für zu Hause auf dem Markt.

Comments are disabled