Pomp overtuigt Jim Cramer om Bitcoin te kopen

Voorstanders van Bitcoin hebben op verschillende manieren gestreefd naar mainstream adoptie van de asset. Terwijl sommigen proberen de problemen van het bedrijfsmiddel op te lossen, proberen anderen beroemde mensen te overtuigen om in het bedrijfsmiddel te investeren.

Deze week hebben degenen die de laatste methode nastreven een belangrijke overwinning behaald als Jim Cramer, een van Amerika’s top beursgenoteerde experts, lijkt te hebben geïnvesteerd in de activa.

Is Cramer nu een Bitcoin Believer?

Gisteren kondigde Anthony „Pomp“ Pompliano, een top Bitcoin-handelaar en oprichter van Morgan Creek Capital, op Twitter aan dat hij Cramer had overtuigd om Bitcoin te kopen. De tweet kreeg ook een retweet van Cramer, wat min of meer bevestigt dat deze laatste inderdaad de sprong heeft gemaakt.

Cramer is de gastheer van „Mad Money“ op CNBC. Net als een aantal van zijn collega’s, heeft hij interacties gehad met enkele van ’s werelds beste financiële geesten. Dit plaatst hem in een belangrijke positie om opmerkingen te maken over activa. Hij is echter niet overtuigd van de prestaties van Bitcoin door de jaren heen.

In juni 2017 raadde Cramer dat Bitcoin uiteindelijk 1 miljoen dollar zou kunnen bereiken vanwege de frequentie van ransomware-aanvallers. Hij legde uit dat veel instellingen Bitcoin zouden vasthouden om de losbandige aanvallers tevreden te houden en om zichzelf te beschermen tegen mogelijke hacks in de toekomst. Deze toename van de aankopen zou uiteindelijk de prijs van het activum opdrijven.

„Het is een korte termijn manier om met cybersecurity om te gaan. Het is de manier om de slechteriken af te betalen. Als je geraakt wordt en je weet niet hoe je bitcoin moet doen, hebben deze cyberaanvallers klantenservice.“

Een jaar later, toen Bitcoin nog aan het wankelen was van de crypto-winter, beweerde Cramer dat het tij zich tegen de bron had gekeerd. Hoewel hij ontkende dat de tijd van Bitcoin voorbij was, legde de expert uit dat de gebeurtenissen op dat moment aantoonden dat „de zon onderging“.

Nu hij het bezit heeft gekocht, lijkt het erop dat hij een gelovige is geworden. Pompliano legde in een aparte tweet uit dat Cramer meer dan de meesten de voordelen van Bitcoin is gaan begrijpen, wat suggereert dat Cramer een echte gelovige in het bedrijfsmiddel had kunnen worden.

Een andere score voor Evangelist Pomo

Cramer is niet de eerste opvallende persoon die Pomp heeft overtuigd om dit jaar een Bitcoin-gelovige te worden. De baas van het hedgefonds is bekend geworden door zijn crypto-evangelisatie, niet in de laatste plaats dankzij zijn „The Pomp Podcast“, waar hij Bitcoin-sceptici en novicen opleidt over de grondbeginselen van het activum.

In juli overtuigde hij Bill Burr, een van de meest opmerkelijke komieken ter wereld, om ook in Bitcoin te stappen. In een optreden op de Bill Bert Podcast – die Burr samen met collega-comedian Bert Kreischer host – legde Pomp uit dat de meeste banken niet meer dan $250.000 aan bescherming konden bieden voor de rekeningen van klanten van de Federal Deposit Insurance Corporation.

Dit betekende dat Burr, die een gerapporteerde netto waarde van $12 miljoen heeft, veel geld kon verliezen als zijn bank op zou vouwen. De komiek ging onmiddellijk op een godslasterlijke tirade tegen „ongeschoolde“ bankiers, die zijn geld gebruikten om winst te maken, hoewel ze de economische crisis van 2008 veroorzaakten.

„Je creëert deze hele f-ing bubble en… je geeft me maar 250 van mijn miljoen dollar? Hoe is die f-ing legaal? Ik krijg Bitcoin! F- dit s-!,“ zei Burr.

Es gibt eine 15-Millionen-Dollar-Bitcoin-Verkaufsmauer

Es gibt eine 15-Millionen-Dollar-Bitcoin-Verkaufsmauer, die den Durchbruch von 11.500 Dollar aufhält

Bitcoin drängt nach einer Korrektur von nur 10.600 Dollar am Dienstag nach oben. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels handelte die Anlage für 11.200 $ – ein Preis, der fast 20% höher ist als vor sieben Tagen und in den letzten 24 Stunden um 3% höher.

Analysten gehen davon aus, dass diese bei Bitcoin Circuit kleine Rallye ein Vorläufer für eine Unterbrechung der laufenden Konsolidierung nach oben ist.

Laut Orderbuchdaten, die von einem Händler mitgeteilt wurden, könnte Bitcoin jedoch Schwierigkeiten haben, höher zu steigen, da es auf starken Widerstand stößt.

Bitcoin könnte in der Vergangenheit Probleme haben 11.500 $ zu brechen

Am Montag erreichte die Rallye von Bitcoin einen Höchststand von 11.500 Dollar. Es ist nicht klar, warum das so ist, aber dieses Niveau war ein historisch wichtiges technisches Niveau für die führende Krypto-Währung.

Da die BTC in den letzten Stunden begonnen hat, zentimeterweise höher zu steigen, erwarten Händler, dass Bitcoin die Marke von $11.500 durchbricht, um den Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten.

Laut Orderbuchdaten, die von einem Händler mitgeteilt wurden, könnte dies jedoch eine hohe Anforderung an die Käufer sein. Laut einem Chart der jüngsten Preisaktion von BTC mit dem Indikator der Orderbuch-Dominanzbänder gibt es Verkaufsaufträge im Wert von etwa $15 Millionen von $11.300-11.500, die ein Aufwärtspotenzial verhindern. Diese Daten beziehen sich auf Bitfinex.

Chart der jüngsten Preisaktion von BTC mit den Orderbuch-Dominanzbändern des Händlers „Coiner-Yadox“ (@yodaskk auf Twitter). Benutzerdefiniertes Diagramm von TradingLite.

Es gab keine Orderbuchdaten von anderen Krypto-Börsen, die vom Händler gemeinsam genutzt wurden.

Bitcoin könnte an diesen Orderbuchwiderständen vorbei schießen, wenn genügend Kaufvolumen bei Bitcoin Circuit vorhanden ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Bitfinex-Orderbuch eine historische Genauigkeit beim Aufruf von BTC-Preisaktionen hatte.

Derselbe Händler hat das unten stehende Diagramm etwas früher geteilt. Es zeigt, dass das Bitfinex-Orderbuch viele der Swing-Bewegungen von Bitcoin in den letzten fünf Monaten vorhersagte.

Chart der jüngsten Preisaktion von BTC mit den Orderbuch-Dominanzbändern des Händlers „Coiner-Yadox“ (@yodaskk auf Twitter). Benutzerdefiniertes Diagramm von TradingLite.

Bullen unter Kontrolle?

Einige ignorieren jedoch das Orderbuch und argumentieren, dass aus reiner Chart-Perspektive die Bullen von Bitcoin die Kontrolle haben.

Wie NewsBTC berichtete, teilte ein Händler mit, dass die Aussichten für Bitcoin gut sind, solange BTC 10.500 $ hält:

„$btc konsolidiert sich über einem ziemlich wichtigen Breakout-Level. Preisrückgang, rückläufiges Volumen, scheint zinsbullisch, Fortsetzung bald“, schrieb er und verwies auf die makroökonomische Bedeutung von $10.500. 10.500 $ ist der Preispunkt, den Bitcoin in den vergangenen 12 Monaten bei drei verschiedenen Gelegenheiten nicht überschritten hat: einmal im Oktober, einmal im Februar und einmal Anfang Juni.

Der Händler, der diese Behauptung aufgestellt hat, ist derselbe, der vorausgesagt hat, dass Bitcoin den Tiefststand der Baisse im Jahr 2018 bei $3.200 erreichen wird.

L’attuale Breakout di Bitcoin lo classifica a 28.000 dollari, a sei cifre – Max Keiser

Max Keiser ha previsto che l’attuale modello rialzista di Bitcoin porterà verso un prezzo di 28.000 dollari.

Anche se il toro bitcoin non dà un lasso di tempo quando questo accadrà

Anche se il toro bitcoin non dà un lasso di tempo quando questo accadrà, egli ritiene che, grazie all’implacabile stampa del denaro del governo, la crittovaluta di riferimento alla fine metterà alla prova 100.000 dollari. Ma non prima di qualche correzione.

„28.000 dollari sono in gioco prima di vedere un ritiro – e poi ci dirigiamo verso le 6 cifre“, ha previsto Keiser, nel corso di diversi tweet.

Bitcoin (BTC) è salito di oltre il 20% per raggiungere gli 11.300 dollari il 28 luglio, il livello più alto dall’agosto 2019. Il crypto superiore ha faticato a superare il punto chiave di 10.000 dollari dal dimezzamento dell’11 maggio, ma ha reso facile il livello di resistenza nelle ultime 48 ore.

Il rally arriva quando il governo degli Stati Uniti ha annunciato questa settimana un altro giro di spese di stimolo, un pacchetto di 1.000 miliardi di dollari, che finanzierà anche le indennità di ammortizzamento Covid-19 versate alle famiglie americane al tasso di 1.200 dollari.

Nelle sue previsioni, Keiser, ospite del Keiser Report, ha apparentemente colpito lo scettico Peter Schiff, che ha detto che il bitcoin scende soprattutto dopo aver raggiunto i 10.000 dollari ed è pronto per un simile declino.

Schiff ha fatto riferimento alle prestazioni post-10.000 dollari del bitcoin

In una precedente intervista, Schiff ha fatto riferimento alle prestazioni post-10.000 dollari del bitcoin.

„Due delle ultime tre volte #Bitcoin è salito sopra i 10.000 dollari nell’ottobre del 2019 e nel febbraio del 2020 è presto sceso del 38% e del 63%, rispettivamente“, ha detto Shiff, che in precedenza si era opposto all’aumento dell’oro al bitcoin.

Ha detto:

„L’ultima volta che il Bitcoin è salito sopra i 10.000 dollari è stato a maggio, ed è sceso solo del 15%. Oggi è di nuovo sopra i 10.000 dollari. Quanto sarà grande la prossima goccia?“

Keiser ha avuto un piccolo scellino per la posizione, affermando che Schiff, il „peggior money manager della storia“, si sbagliava „per la cinquecentesima volta in dieci anni“. Ha aggiunto che Schiff sta „vomitando il cervello in questo momento“, rimpiangendo il suo acquisto dell’oro.

Per quanto riguarda la relativa accessibilità del bitcoin rispetto all’oro, Keiser ha twittato: „È più di un anno che dico che l’argento e l’oro saranno difficili da reperire e che il mercato passerà al Bitcoin come sostituti del denaro duro, e coloro che non hanno mai pensato di acquistare BTC saranno costretti a farlo“.

L’oro e il Bitcoin sono di solito accoppiati come sicuri paradisi degli investimenti. Il denaro finito del Bitcoin si confronta favorevolmente con la valuta fiat. Con l’indebolimento del dollaro americano, mentre il governo distribuisce denaro gratuito, la distinzione viene messa a fuoco.

El escalado en masa de bitcoin en cadena requiere bloques más grandes, dice el CEO de Abra

Bitcoin puede escalar como un almacén de valor adoptado usando soluciones de segunda capa, pero no en cadena con su tecnología actual, dice el CEO de Abra.

Bill Barhydt, CEO y fundador de la aplicación Abra de finanzas digitales y de intercambio, dijo que ve la cadena de bloqueo de Bitcoin (BTC) luchando cuando se trata de la adopción masiva en cadena del activo como una reserva de valor, dada la tecnología actual del activo.

„Bitcoin puede ciertamente escalar ‚fuera de la cadena‘ hoy en día a través de terceros custodios como bolsas y carteras como Abra u otras tecnologías llamadas de segunda capa como Lightning“, dijo Barhydt a Cointelegraph el 15 de julio.

Añadió:

„Cuando se mantiene de esa manera la escalabilidad de Bitcoin es probablemente ilimitada. Sin embargo, Bitcoin todavía no tiene la escalabilidad que necesita para ser mantenido por miles de millones de personas como un almacén de valor en cadena“.

Un tamaño de bloque más grande para la escalada en cadena

Informes anteriores revelaron la visión de Barhydt de Bitcoin como un almacén de valor, similar al oro, recorriendo un camino de precios cada vez menos correlacionados en comparación con los mercados principales. Ganar la adopción masiva como un almacén de valor global, sin embargo, obviamente requiere la habilidad de manejar un alto tráfico.

A lo largo de los años, varios participantes de la industria han propuesto bloques de mayor tamaño para combatir las dificultades de la velocidad de las transacciones. Bitcoin Cash (BCH) se desprendió notablemente de BTC en 2017, debatiendo tamaños de bloque más grandes como respuesta, mientras que otros campos miraban hacia soluciones de segunda capa, como la Lightning Network, como solución.

Los comentarios de Barhydt muestran su confianza en las soluciones de segunda capa, aunque mencionó bloques más grandes para el escalado en cadena de Bitcoin. „Para escalar en cadena a miles de millones de personas, se requerirán nuevas tecnologías así como un aumento drástico del tamaño de los bloques“, dijo. „Es posible que Bitcoin sólo escale fuera de la cadena para satisfacer las necesidades de las masas en el futuro“, señaló, y añadió: „El tiempo lo dirá“.

La aplicación de Abra utiliza la cadena de bloqueo de cada activo

Con más de 100 diferentes activos de criptografía en su plataforma, Abra alberga la compatibilidad para múltiples cadenas de bloqueo. „Los activos digitales que se mantienen en el sistema de Abra hoy en día son 100% nativos“, explicó Barhydt. „Utilizan cualquier plataforma en la que se haya construido cada activo digital individual en el centenar de activos digitales que nuestra aplicación Abra soporta“, añadió, señalando la presencia de la custodia de activos de terceros coordinada junto con la aplicación.

En el futuro, después de una inversión de 5 millones de dólares de la Fundación para el Desarrollo de Stellar, o SDF, en mayo de 2020, Abra tiene ahora la mira puesta en ofrecer también características bancarias convencionales construidas sobre la cadena de bloques de Stellar, explicó Barhydt.

Bitcoin Gold po raz trzeci w ciągu 3 lat zaatakował 51%.

Rok 2020 nie idzie tak dobrze dla popularnego Bitcoin Billionaire Hardfork Bitcoin Gold (BTG). W ciągu niespełna siedmiu miesięcy sieć została poddana dwóm 51% atakom. Ostatni atak został przeprowadzony 10 lipca, ale raporty podają, że rozwój kryptokurwaluty zdołał zapobiec atakowi.

Atak 51% odnosi się do ataku na sieć z łańcuchem blokowym, gdy ponad 50% hashratu sieci jest kontrolowane przez grupę górników lub jedną organizację, co potencjalnie pozwala atakującym na wstrzymanie płatności między częścią lub wszystkimi użytkownikami.

Atakujący są również w stanie odwracać transakcje, które zostały dokonane podczas kontroli nad siecią, co pozwala im na podwójne wydawanie monet.

Bitcoin Gold, który działa na zmodyfikowanym algorytmie eksploracji PoW (Proof-of-Work) o nazwie Equihash, został ostatnio poddany podobnemu atakowi zgodnie z informacją „Emergency update 0.17.2“ zamieszczoną na stronie internetowej kryptocurrency.

While the attackers ultimately released a long chain of over 1300 blocks that they were mining since July 1, the BTG network wasn’t affected by the attack as the developer team „detected this illicit activity early on and sent alerts to pools and exchanges to protect them“.

Przed atakiem wszystkie baseny wydobywcze Bitcoin Gold i scentralizowane centrale kryptograficzne obsługujące BTG zostały zaktualizowane do wersji 0.17.2, która jest odporna na ten atak ze względu na „punkt kontrolny umieszczony na bloku 640650, hash 000000059ec8884fa4fbbdbe46c09cfb4ecba281dfa2351a05084e817c1200ae od 2 lipca o 2 rano UTC, wydobyty przez MiningPoolHub, znany uczciwy blok“.

W rezultacie napastnik nie przejął sieci, ponieważ „informacja nie była jawna“, a napastnik kontynuował wydobywanie swojego łańcucha przez 10 dni, korzystając z wynajętej mocy haszu od NiceiHash, i 10 lipca zwolnił swój łańcuch ponad 1300 bloków.

Na szczęście, wspomniany punkt kontrolny był po zaminowaniu atakujących bloków 1 lipca, a baseny i wymiany na uczciwym łańcuchu, uruchamiając zaktualizowaną wersję Bitcoin Gold, „automatycznie odrzucił łańcuch napastnika“.

Od tej pory zaleca się użytkownikom aktualizację ich pełnych węzłów BTG Core do wersji 0.17.2

Historia powtarza się dla Bitcoin Gold
W tym roku sieć BTG została zaatakowana po raz drugi. Jak donosiła organizacja The Daily Chain, sieć poniosła duże straty w wyniku dwóch głębokich reorganizacji, które spowodowały podwójne wydatki.

Po pierwsze, atakujący zaatakowali 1 900 firm BTG (19 000 USD), a po drugie około 5 267 firm BTG (53 000 USD), podsumowując łączne straty w wysokości 72 000 USD.

W 2018 r. sieć została po raz pierwszy zaatakowana w 51%, a atakującym udało się uciec z 388 201 firm BTG, wartych wówczas 17,5 mln USD.

EFI Week Online: Bitcoin Plan B Works

Officially, the event on Economy, Finance and Investment begins, exposing innovative topics such as cryptomoney, the EFI Week Online. To start, we have the presentation of Ivan Tello on the power of cryptomonies in the world, with his presentation entitled „It’s time for Plan B (Bitcoin)“.

Kryptomonas says present at EFI Week Online
One like us: Ivan Tello
Before giving his lecture on Bitcoin, Ivan Tello decided to tell his story with the Bitcoin Lifestyle, one that many will be able to identify with. He says that a friend of his in 2013 introduced him to this idea of digital money, which is totally decentralized and had a value that changed over time, $ 3 approximately. Ivan at first hesitated about it, thinking that his friend wanted to put him in another ponzi scheme.

However, as he read more about it, researching on the internet and seeing how its price was increasing. So, he decided to invest $30 in Bitcoin to buy parts, and from one moment to the next, he received what he bought.

This moment was revealing for Ivan because he was able to avoid all the obstacles and regulations imposed by Argentina. And since that event, he decided that he had to change his way of life, applying his own Bitcoin Plan B.

An alternative that would allow him to have control of his money.

The money is fake and it grows on trees

With this anecdote, he began his lecture, raising an idea that no critic of cryptomonies could accept. According to Ivan, Bitcoin is more real than Fiat money, since this centralized money grows on trees.

Developing this approach, he begins to explain how the money generated by the Central Banks is more unstable than the cryptosystems. With an important argument, one that we have set out several times on the page: Fiat’s monopoly on money and how they print to their liking and needs.

Unlike Bitcoin, Fiat money is constantly expanding at the behest of the governments in power. Although it is a topic that has existed since the creation of the Central Banks, it preferred to focus on a closer issue, the control measures by the Coronavirus.

If you remember, at the time, the Federal Reserve and the government of Donald Trump, chose to issue 2.6 billion dollars to stimulate the economy. However, like alcoholism, he argues that in the short term it seems like a good idea, but in the long term the negative effects appear.

As we have explained on several occasions, using economic theory, money injections cause access to consumers in the short term. However, every increase in money without production support causes inflation, as products become scarce.

To emphasize his point, he decides to use a more local case, exposing the situation with Argentina. Regardless of which political party one belongs to, it is an irrefutable fact that over the years, prices in Argentina have been rising considerably. When you compare it with the amount of money circulating, you can see that, every time it increased, inflation shot up.

Furthermore, as a curious fact, he comments that the emission of money in Argentina has reached such a point that, it became known that there was a shortage of paper money to continue the emission of money.

Comment les acteurs institutionnels pourraient facilement pousser le BTC à 50 000 $

De nouvelles preuves suggèrent que si les acteurs institutionnels et les méga investisseurs investissent tous au moins un pour cent de leurs revenus dans la principale monnaie numérique du monde par capitalisation boursière, l’actif atteindrait la barre des 50000 $ dans un délai relativement court.

Les joueurs institutionnels peuvent pousser le BTC vers les étoiles

L’une des grandes choses qui, selon de nombreux analystes, fait défaut dans l’espace cryptographique est la présence d’acteurs institutionnels. Alors que leur force dans l’espace grandit de jour en jour, leur activité et leur comportement ont clairement une influence majeure sur la façon dont le prix du Bitcoin Era évoluera. Dans le passé, bon nombre de ces investisseurs ont montré de la réticence à s’impliquer dans le monde du crypto-trading étant donné que ces actifs sont très vulnérables aux fluctuations des prix et à la volatilité.

Cependant, au fil du temps, cette peur semble s’apaiser, des entreprises comme Grayscale offrant à la fois des bitcoins et des fiducies Ethereum à ses clients et achetant une grande majorité des nouvelles unités de bitcoin qui sont exploitées. Cela ne se produirait pas si le bitcoin n’était pas considéré comme un actif populaire parmi la base largement institutionnelle de l’entreprise.

De plus, les échanges de crypto-monnaies tels que Coinbase prétendent qu’au moins 1 milliard de dollars ou plus transitent par leurs plateformes de trading professionnelles (c’est-à-dire Coinbase Pro).

De toute évidence, les commerçants institutionnels font une grande différence dans la légitimité croissante du bitcoin. Cependant, s’ils voulaient vraiment faire monter le prix et rendre l’actif aussi courant que l’or, ils pourraient le faire en allouant environ un pour cent de tout ce qu’ils possédaient à la principale crypto-monnaie du monde. Si chaque trader institutionnel se réunissait et effectuait cette action, il ne fait aucun doute que le bitcoin pourrait potentiellement atteindre la barre des 50 000 $ en un rien de temps.

La recherche découle de l’action du 7 mai de l’investisseur légendaire Paul Tudor Jones, qui à cette date, a annoncé qu’il allait mettre jusqu’à un ou deux pour cent de tous ses avoirs en bitcoin. Il a dit qu’il avait perdu confiance dans la capacité de la Fed à contrôler les flux monétaires. Il était préoccupé par l’impression excessive et les chèques de relance envoyés par les autorités financières américaines, et s’il devait parier gros, ce serait sur le bitcoin qui dirigerait l’émission dans un avenir proche.

Il a déclaré:

Le Bitcoin me rappelle l’or lorsque j’ai commencé mon activité en 1976. La meilleure stratégie de maximisation du profit est de posséder le cheval le plus rapide.

Une capitalisation boursière de 1 billion de dollars?

Cette théorie du pour cent a été récemment testée par Ryan Watkins, un analyste travaillant avec Messari. Ses recherches montrent que si chaque acteur institutionnel suivait les modèles de Jones, le bitcoin atteindrait finalement une capitalisation boursière d’environ 1 billion de dollars, portant chaque unité à 50 000 dollars.

Malheureusement, le bitcoin n’est pas susceptible d’attirer ce genre d’attention et de se développer jusqu’à ce que les investisseurs institutionnels se sentent suffisamment à l’aise avec la CTB, et la seule manière qui se produira si une réglementation appropriée est introduite selon les dirigeants de Gemini, Cameron et Tyler Winklevoss.

Der Chor der Crypto-Analysten prognostiziert den Beginn der Nebensaison, da Bitcoin rund 9.000 US-Dollar konsolidiert

Während Bitcoin-Bullen und -Bären im Preisbereich von 9.000 US-Dollar herumschwirren, glauben eine Handvoll weit verbreiteter Analysten, dass eine Altcoin-Saison am Horizont stehen könnte.

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet teilt der Kryptostratege Crypto Ed NL seinen 92.000 Anhängern mit, dass er, obwohl er seit dem vierten Quartal 2019 bärisch gegenüber Altcoins ist, jetzt seine Haltung ändert.

„Okay Leute, ich habe euch alle seit Oktober geärgert und gesagt, dass es noch keine Nebensaison gibt, aber… So beginnt eine Nebensaison. Bereit zu rangeln?“

Der pseudonyme Händler DonAlt befindet sich auf derselben Seite. Der Kryptoanalytiker zeichnet zwei günstige Szenarien für Altcoins, je nachdem, wie Bitcoin Evolution handelt. „Nehmen wir an, BTC läuft -> alt / usd [Paare] unten ist wahrscheinlich in. Nehmen wir an, BTC geht runter -> alt / btc [Paare] unten ist sehr nahe. Die Alts gingen um 99% zurück, ich wäre nicht überrascht, wenn sie bis zu 50% davon zurückverfolgen würden. “

Der technische Analyst Rekt Capital stimmt mit DonAlt überein. Der Händler sagt, dass der Halbierungs-Hype von Bitcoin vorbei ist und dass Altcoins einen lokalen Tiefpunkt erreichen.

Bitcoin

Während andere Analysten sehen, dass Altcoins ihren Tiefpunkt erreichen, glaubt Trader Galaxy, dass die Altseason bereits im Gange ist

Im vergangenen Jahr, zwischen Februar und Juni, tobten viele Altmünzen, die von Litecoin und Ethereum angeführt wurden. In diesem Zeitraum stieg Bitcoin von 4.000 USD auf fast 14.000 USD.

Der Versuch, den Altcoin-Markt zeitlich zu bestimmen, ist ein notorisch gefährliches Unterfangen, und viele Münzen wurden zu mehr als 90% von ihren Allzeithochs geschlagen. Wie der Kryptostratege Jacob Canfield feststellt, bleiben Altcoins normalerweise auf der Strecke, wenn Bitcoin pumpt. Wenn Bitcoin fällt, neigen Altcoins außerdem dazu, geschlagen zu werden.

„Ich würde jedem Handel empfehlen und raten: Warten Sie auf eine Bestätigung der Umkehrung. Versuchen Sie nicht, diese Messer ganz nach unten zu fangen. Warten Sie einfach, bis Bitcoin etwas Stabilität gefunden hat. Weil Bitcoin pumpt, sterben Altcoins. Bitcoin fällt, Altcoins sterben noch mehr… Warten Sie nur auf die Bestätigung, und was ich unter Bestätigung verstehe, ist, auf ein höheres Hoch und ein höheres Tief zu warten. “

Dezentralisierte Großdatenplattform gibt Nutzern die Kontrolle

Die dezentralisierte Peer-to-Peer-Plattform GeoDB für den Austausch großer Datenmengen gibt den Benutzern Kontrolle und Transparenz über ihre generierten Daten und belohnt sie für die gemeinsame Nutzung.

GeoDB verspricht ein dezentralisiertes Peer-to-Peer-Ökosystem für den Austausch großer Datenmengen zu werden, in dem die Bitcoin Trader für die von ihnen erzeugten Daten belohnt werden.

An diesem Wochenende wurde die iOS-Version der neuen GeoCash-Anwendung vorgestellt, kurz nach der Android-Version, die letzte Woche eingestellt wurde.

Auslbildung als Bitcoin Trader

Große Daten beobachten Sie…

Große Daten werden von vielen als ein etwas ominöses Feld angesehen. Die Praktiken im Zusammenhang mit der Sammlung von Informationen durch schattenhafte Vermittler sind oft alles andere als transparent, und die Monetarisierung und letztendliche Nutzung solcher Daten ist noch weniger transparent.

Eine Plattform, die den Nutzern nicht nur Kontrolle und Transparenz über die von ihnen generierten und gemeinsam genutzten Daten gibt, sondern auch die Interaktionen mit der Kryptowährung belohnt, scheint also ein Schritt zur Demokratisierung des Marktes zu sein.

Im Gegenzug erhalten die Datenkäufer Zugang zu erschwinglichen und vertrauenswürdigen Daten durch die Verwendung eines Peer-to-Peer-Systems auf Blockkettenbasis.

Trotz weltweiter Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes deuten Zahlen darauf hin, dass derzeit weniger als 10% der generierten Daten verwertet werden. GeoDB hofft, den Benutzern die Tür zu öffnen, um die restlichen 90% für ihren eigenen finanziellen Gewinn zu nutzen. CEO und Gründer Luis Gelado erklärte Cointelegraph:

„Daten sind das neue digitale Öl geworden. Eine hochwertige Anlageklasse, auf der riesige digitale Unternehmen extrem profitable Geschäftsmodelle aufgebaut haben. Aber aus irgendeinem Grund wurden zweifellos Werte vergessen und auf dem Weg dorthin zurückgelassen. Datenschutz, Kontrolle, Transparenz oder direkte Belohnung für Datenschöpfer. Die Interessen der Nutzer wurden aufgegeben“.

App befindet sich derzeit in der Testphase

Die GeoCash-Anwendung ermöglicht es einem Benutzer, seine Brieftaschen mit dem nativen Token GeoDB (GEO) zu überwachen. Brieftaschen zeigen eine Liste der letzten Transaktionen an, in der gesendete, empfangene oder für die Generierung von Daten vergebene Token angezeigt werden.

Die App ermöglicht es den Benutzern auch, die von ihnen erzeugten Datenblöcke zu verfolgen. Alle Daten sind anonymisiert und enthalten keine Daten im Zusammenhang mit dem Profil eines Benutzers. Zunächst konzentriert sich der Dienst auf die Sammlung von Standortdaten, da diese relativ einfach zu extrahieren sind und zu den wertvollsten gehören.

GeoDB erstellt auch eine Reihe von proprietären Anwendungen, die Daten sammeln und versenden, während sie z.B. den Flüssigkeitsstand überwachen, Fahrtrouten protokollieren und Ladepunkte für Elektroautos finden.

Es gibt jedoch auch Anwendungen von Drittanbietern, die sich mit dem Dienst verbinden und den Zugang zu dem Dienst in die Hände von über 12 Millionen bestehenden Benutzern legen werden. Dazu gehören Tracking-Apps wie Wave, Wola, Sister und Trazer.

Die GeoCash-Anwendung läuft derzeit in einer Testumgebung, so dass die darin enthaltenen Tokens derzeit keinen zugehörigen Wert haben. Das Unternehmen plant, das Hauptnetz nach dem Sommer einzuführen.

Wie Cointelegraph letzten Monat berichtete, hat GeoDB auch eine Datenanwendung entwickelt, die bei der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie helfen soll.

Posted in Öl

Mobile Casino-Apps für Android-Geräte

Handykasino-Apps haben sich weiterentwickelt und sind sehr praktisch. Heute bringen sie bessere Grafiken und eine Benutzererfahrung näher an das wirkliche Leben. Die besten mobilen Casino-Apps bieten Roulette, Blackjack, Video-Poker, Baccarat und Spielautomaten. Dies ist die Zukunft des Online-Glücksspiels, und wir haben das Privileg, sie in Aktion zu erleben!

Auf dieser Seite finden Sie einen kurzen Überblick über unsere fünf Top-Casinoapplikationen, sowie

  • Die Vor- und Nachteile von mobilen Apps
  • Neue mobile Kasinos
  • Top mobile Casino-Spiele
  • Der Unterschied zwischen Casino-Apps und mobilen Casinos
  • Die verschiedenen mobilen Handformen

Betrachten Sie dies als Ihren One-Stop-Shop für alles, was das mobile Casino betrifft!

Best Mobile Casinos

  • £300 Bonus + 100 Gratis-Spins18+. Nur für neue Spieler. Gültig für 15 Tage nach der 1. Einzahlung. Min. Einzahlung £20 Max. Bonuseinsatz £5 Gewinne aus Spins mit einer Obergrenze von £50 Erste 100 Zee-Spins: 10/Tag. Spins müssen innerhalb von 24 Stunden, Gelder innerhalb von 30 Tagen verwendet werden. Bonusgelder sind von Bargeldgeldern getrennt und unterliegen 35 Einsätzen (Bonus + Bargeld). Es gelten Einschränkungen für die Spielgewichtung. Es gelten die vollständigen Bedingungen. BeGambleAware.org
  • £400 Bonus + 100 SpinsNew UK players only. 20 Gratis-Spins bei der Anmeldung. Einzahlungsbonus: 100% bis zu £100 Bonus + 20 Bonus-Spins, auf jede Ihrer ersten 4 Einzahlungen. £10 Min. Einzahlung (Skrill, Neteller ausgeschlossen). £5 Min. Einsatz zur Aktivierung von Bonus-Spins. Alle Spins sind nur im Totenbuch gültig und verfallen nach 7 Tagen. 35x Einsatz bei berechtigten Spielen (£5 maximaler Einsatz), bevor Bonus-, Freispiel- oder Bonus-Spin-Gewinne abgehoben werden können. Es gelten Einschränkungen für die Spielberechtigung. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. Klicken Sie für eine vollständige T&Cs.
  • £100 Bonus + 50 Gratis-Spins18+. Nur für neue Spieler. Bis zu 100 Gratis-Spins basierend auf einem maximalen Gewinn von £10 Bonusguthaben, das für 100 Spins verwendet wird, £0,10 pro Spin. 20x Einsatz erforderlich. Läuft nach 7 Tagen ab. Maximale Auszahlung von Bonusgewinnen £200. T&Cs gelten, BeGambleAware.org
  • 50 Freispiele!Nur erste Einzahlung. 50 Freirunden auf dem Steckplatz „Buch der Toten“. Mindesteinzahlung £10. Exkl. neue Spieler in N.I. Jeder Freispieler im Wert von 10 Pence. Es gelten die Belohnungs- und Spielregeln von OJO.<
  • £200 Bonus + 77 FreispieleNur neue Spieler. Um den Bonus & abzuheben; entsprechende Gewinne, setzen Sie 30 x (Bonusbetrag) innerhalb von 90 Tagen. Die Wettbedingungen variieren je nach Spiel. Bonusgewinne sind auf 500 £ begrenzt. FreePlay & Freispiele verfallen nach 14 Tagen. 77 Freispiele: Vordefinierter Einsatzbetrag von £0,25 pro Runde. Mit Ausnahme eines Jackpot-Gewinns ist der maximale Gewinn = £20 Bonus. Muss innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der E-Mail geltend gemacht werden. Auszahlungsbeschränkungen & volle T&Cs gelten für das Einzahlungsbonus-Angebot: 100% bis zu £200 Gratis-Spiel. £20 Mindesteinzahlung. FreePlay-Gewinne werden als Bonus gutgeschrieben und sind auf die Höhe des erhaltenen FreePlay-Gewinns begrenzt, es sei denn, es handelt sich um einen Jackpot-Gewinn.
  • Bonus bis zu £100 + 50 Gratis-Spins18+. Nur für neue Spieler. Ein Bonusangebot pro Spieler. Mindesteinzahlung von £20 Max. Bonuseinsatz £5 Bonusgeld muss innerhalb von 30 Tagen und Bonusdrehungen innerhalb von 10 Tagen verwendet werden, andernfalls werden alle nicht verwendeten Bonusse oder Drehungen entfernt. Bonusdrehungen sind nur für das Videospielautomatenspiel Starburst gültig. Gewinne aus Bonusdrehungen werden in Form von Bonusgeldern gutgeschrieben und sind auf maximal 50€ begrenzt. Bonusgelder sind 100% Ihrer ersten Einzahlung bis zu 100€ Bonusgelder sind getrennt von Bargeldgeldern und unterliegen einer 35-fachen Wetteinsatzes des gesamten Bonus plus Bargeldgeld. Nur Bonusguthaben zählen für die Wettabgabe. Bedingungen gelten. BeGambleAware.org.
  • Up to 500 Free Spins*Nur für Neukunden. Nur Großbritannien. Gewinnen Sie bei der 1. Einzahlung bis zu 500 Gratis-Spins vom Mega-Rad. 24-stündiger Ablauf. Maximaler Einsatz £2,50, maximale Drehungen gewinnen £8 pro 10 Drehungen, maximaler Bonusgewinn £150, ausgewählte Spiele & 65x Wetteinsatz auf Gewinne. Kein Neteller/Skrill. Einzahlungs-/Abhebungsgebühren gelten. Es gelten die vollen T&Cs.
  • £300 Bonus + 30 Freispiele18+. Nur für Neukunden aus Großbritannien. Opt-in erforderlich. 30 Freirunden im „Book of Dead“-Spiel bei der Registrierung mit KEINER Wetteinsatz- oder Einzahlungsvoraussetzung für Drehungen UND 100% Einzahlungsbonus bis zu 300 £: Mindesteinzahlungsbetrag 10 £ und 30x Wetteinsatzbedingungen gelten für den Bonus (es gilt die Spielgewichtung). Max-Wette gilt. T’s und c’s gelten. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst, www.begambleaware.org<
  • 100 Free Spins18+. Nur für neue Spieler. Bis zu 100 Gratis-Spins basierend auf einem maximalen Gewinn von £10 Bonusguthaben, das für 100 Spins verwendet wird, £0,10 pro Spin. 20x Einsatz erforderlich. Läuft nach 7 Tagen ab. Maximale Auszahlung von Bonusgewinnen £200. T&Cs gelten, BeGambleAware.org

 

 


Die Vor- und Nachteile von Mobile Casino Apps

Die Pros:
– Schnelle Spieltechnologie
– Eine interaktive Spieloberfläche
– Spielergruppenüberprüfungen bringen Sicherheit. Die Spieler können sehen, ob die Spielbewertung hoch ist.

Die Nachteile:
– Weniger Spieltitel als Desktop-Spielversionen
– Begrenzte Anzahl von Hardware-Komponenten bedeutet weniger Funktionen
– Weniger Verbindungsportale über ein mobiles Gerät


<Neue mobile Kasinos

Heute gibt es jede Woche neue Casino-Apps. Wenn Sie sich mit den neuesten und innovativsten Spielern der Branche zusammenschließen möchten, dann treffen Sie Ihre Wahl. Wir aktualisieren diese Liste (unten), um die neuesten mobilen Casinos zu berücksichtigen, also kommen Sie immer wieder für mehr zurück!

Neueste mobile Kasinos

  • 500 Starburst-Spins FreiNur neue Spieler, 18+. Mindesteinzahlung £10, £8 maximaler Gewinn pro 10 Drehungen, maximale Bonusumwandlung £250, 65x Wettanforderungen und volle T&Cs gelten hier. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. begambleaware.org
  • £50 BonusNur neue einzahlende Spieler. 18+. Min. Einzahlung: £10.Max. Bonus: £50.Einzahlungen können abgehoben werden, bevor die Wettbedingungen eines Spielers erfüllt sind. Gewinne, die durch die Nutzung des Gratis-Bonus (keine Einzahlung) oder durch Freispiele erzielt werden, dürfen 100 £ nicht überschreiten. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. begambleaware.org
  • Bis zu 300 Cash SpinsGültig für neue Spieler, 18+, die sich vom 01/08/2019 bis 31/01/2020 registrieren. Muss innerhalb von 35 Tagen nach Kontoeröffnung geltend gemacht werden. Maximale gutgeschriebene Starburst-Cash-Spins = 300. Nur bei der ersten Einzahlung verfügbar. Mindestens 20 £ Ersteinzahlung erforderlich. Einzahlung muss x1 gesetzt werden, Spielausschlüsse gelten. Für jede Einzahlung von £10 bei der ersten Einzahlung werden 10 Cash-Spins vergeben. Keine Einsätze bei Cash-Spins-Gewinnen. Der maximale Gewinn bei Volt-Spins beträgt £300. Einzahlungen über Skrill oder Neteller sind ausgeschlossen. Cash-Spins müssen innerhalb von 7 Tagen nach der Zuteilung verwendet werden. Es gelten weitere T&Cs. begambleaware.org
  • £150 + 150 SpinsNur die ersten 3 Einzahlungen. Mindesteinzahlung £10 1. und 2. Einzahlung, mindestens £20 3. Maximaler kumulativer Bonus £150 und 150 Drehungen. Der Bonus-Match-Betrag variiert pro Einzahlung. Spins werden bei einem von vier ausgewählten Spielen vergeben. 30x Wetten auf Einzahlung + Bonus. 50x auf Bonusdrehungen. 10x maximale Bonusumwandlung. £5 maximaler Bonuseinsatz. Volle T&Cs gelten.
  • £850 Bonus + 50 SpinsNur für Neukunden. Nur die ersten 3 Einzahlungen, Mindesteinzahlung £10, Höchstbonus £850 + 50 Drehungen bei Starburst, nur ausgewählte Spielautomaten, 4x Umwandlung, 40x Einsatz, T&Cs gelten. Bitte spielen Sie verantwortungsbewusst. begambleaware.org
  • £200 Cashback + 50 SpinsNur für Neukunden. Nur Ersteinzahlung. Mindesteinzahlung £50. 10% Rückerstattung bei Verlusten bis zu £200 für 24 Stunden ab der ersten Einzahlung

 

 


Top Mobile Casino Spiele

Blackjack

 blackjack app casinoDas Tolle an Blackjack ist, dass Sie nur gegen den Dealer spielen. Das bedeutet, dass Sie Platz sparen, indem Sie sich nur auf zwei Hände konzentrieren, nicht auf die aller Ihrer Mitspieler. Mobile Blackjack hat große Tasten für Ihre Aktionen und Menüs für Hilfe und Ratschläge. Auf der mobilen Plattform wird kein Pixel verschwendet. Wie auf dem Desktop wird jeder Tisch unterschiedliche Einsatzgrößen bei der Casino-App ermöglichen.

Roulette

 roulette casino appEin massives Rouletterad und der lange, komplizierte Wetttisch – das passt doch nie auf einen mobilen Bildschirm, oder? Falsch! Beim Platzieren von Wetten konzentriert sich die Ansicht normalerweise auf den Tisch, so dass alle Zahlen groß genug sind, um gelesen zu werden. Sie platzieren Wetten, indem Sie auf den Tisch klicken. Sobald Sie auf „Spielen“ oder „Drehen“ klicken, schwenkt die Kamera zum Rad und dann wieder zurück. Mobile Roulette ist ein unterhaltsames, leicht zu erlernendes Spiel mit enormen Gewinnmöglichkeiten und unglaublich beliebt.

Poker

 poker casino appEs gibt viel mehr Variationen von Poker als Roulette und Blackjack. Der Bildschirm wird normalerweise angezeigt:

  • Der Tisch, und alle Spieler um ihn herum
  • Ihre Karten
  • Die Gemeinschaftskarten
  • Der aktuelle Wettbetrag jedes Spielers

Mobile Poker funktioniert gut, und es ist einfach, über Menüs auf alle Ihre Pokeraktionen zuzugreifen.

Bingo

 bingo casino appBingo ist wahrscheinlich das am einfachsten anpassbare Spiel für Mobiltelefone. Das Spiel basiert auf einem einfachen Zahlenraster, wobei eine Animation auf einer Seite zeigt, welche Zahlen sich ergeben haben. Bingo ist ein Glücksspiel, kombiniert mit guten Lesefähigkeiten – wenn Sie eine Zahl verpassen, dann sind Sie in Schwierigkeiten! Es ist genauso einfach, mobiles Bingo zu spielen wie auf dem großen Bildschirm, Sie werden also viel Spaß haben.

Live-Wetten-Anwendungen

 live wetten Zur Zeit werden Live-Dealer-Spiele am besten auf größeren Telefonen oder Tablets gespielt, aber sie können auf jedem Gerät gespielt werden. Es ist ein bisschen enger, weil es so viel zu zeigen gibt, aber man gewöhnt sich schnell an den kleinen Dealer und die vielen Knöpfe. Sobald Sie sich an das Spiel gewöhnt haben, werden Sie die volle Freude am Live-Dealer-Spiel haben.


Casino-Anwendungen und mobile Casinos: Der Unterschied

Das moderne mobile Online-Casino kann auf eine oder beide der folgenden Arten in den Markt für Casino-Apps expandieren:

  1. Durch die Entwicklung einer speziellen, herunterladbaren mobilen Anwendung, die OS-spezifisch ist
  2. Durch die Optimierung ihrer Website für das Spielen auf Mobiltelefonen, unter Verwendung der HTML5-Technologie

Es gibt keine „bessere“ Plattform, aber einige Spieler haben eine Präferenz. Ein Vorteil eines mobilen Casinos ist, dass Sie keinen Platz auf Ihrem Telefon belegen müssen. Sie können Ihr Glücksspiel auch genießen, während Sie sich im Internet umschauen und andere Dinge tun.

Mobile Casinos sind auch die einzige Option für jene Telefone, die nicht mit Android oder iOS laufen. Windows- und Blackberry-Benutzer werden Schwierigkeiten haben, spezielle Anwendungen zu finden!

Dedizierte Anwendungen können eine bessere Leistung bieten als die für alle Marken konzipierten mobilen Kasinos. Wenn beide gut ausgeführt werden, ist der Unterschied jedoch minimal. Heutzutage gibt es in allen Branchen einen Aufwärtstrend hin zu Webanwendungen. Vielleicht werden sie sich in einigen Jahren durchsetzen.

Verschiedene mobile Plattformen

    • Android Casino – Android ist das beliebteste mobile Betriebssystem, zumindest wenn es um mobile Casino-Apps geht. Sie haben die meisten Apps und werden im Allgemeinen von vielen Kasinos gegenüber ihrem erbitterten Rivalen Apple bevorzugt.
    • iOS – Knapp hinter Android Casino befindet sich das Apple-Betriebssystem, das auch eine große Anzahl von iOS-Casino-Anwendungen beherbergt. Ihr App Store, iTunes, ist übersichtlich gestaltet und enthält eine ähnliche Anzahl von Casino-Apps wie der Google Play Store.
    • Blackberry – Es gibt praktisch keine herunterladbaren Apps für Blackberry. Die Plattform ist in den letzten Jahren in einen steilen Abstieg gerutscht. Benutzer können jedoch immer noch auf mobile Casinos zugreifen.
    • Windows – Windows ist irgendwo zwischen Android und Blackberry gefangen. Populär genug, um eine Handvoll kleiner Apps zu verdienen, nicht populär genug für etwas anderes. Es ist jedoch ein glattes Betriebssystem, und dank HTML5.

ist das Spielen unter Windows immer noch einfach.