CZ sagt, Binance habe im vergangenen Jahr ein Viertel seiner Gewinne investiert

Der CEO der großen Cryptoexchange Binance, Changpeng Zhao, oft auch als CZ bekannt, hat enthüllt, dass das Unternehmen ein Viertel seiner Gewinne für Investitionsmöglichkeiten umleitet.

Zhaos Kommentare folgen auf den Abschluss mehrerer hochkarätiger Übernahmen durch Binance in jüngster Zeit, darunter die Krypto-Website CoinMarketCap und die indische Krypto-Börse WazirX.

Binance führt offiziell den Handel mit Bitcoin-Optionen auf seiner mobilen Anwendung ein

In einem kürzlich mit der South China Morning Post geführten Interview schätzte Zhao, dass Bitcoin Era etwa 25% seiner jährlichen Gewinne in Expansionen und Übernahmen reinvestiert.

„Normalerweise geben wir jedes Jahr etwa ein Viertel unserer Gewinne für Investitionsmöglichkeiten aus“, sagte Zhao und betonte, dass die Binance derzeit versucht, ihr Geschäftsportfolio „über den reinen Handel hinaus“ zu erweitern.

Eine jüngste Sammelklage könnte Binance Milliarden von Dollar kosten. Es wird geschätzt, dass Binance bis 2019 einen Gewinn von etwa 550 Millionen USD erwirtschaftet hat, so dass die Börse wahrscheinlich jährlich mehr als neunstellige Summen investieren wird.

Mit Crypto Trader ans Ziel kommen

Binance sichert öffentlichkeitswirksame Akquisitionen

In den letzten Monaten hat die Börse ihre Fiat-Gateways aggressiv ausgebaut und unterstützt derzeit Kreditkartenkäufe in über 50 Gerichtsbarkeiten.

Zhao erklärte, dass Binance „an Börsen interessiert ist, die über bestehende Bankbeziehungen verfügen, die es ihnen erlauben, den Handel in lokalen Fiat-Währungen zu akzeptieren.

Im November erwarb Binance die indische Krypto-Börse WazirX, um ein Fiat-Gateway für Krypto-Käufe in indischen Rupien einzurichten. Die Entscheidung erwies sich als zeitgemäß, da der Oberste Gerichtshof Indiens einige Monate später das Verbot von Banken, die Finanzdienstleistungen für Unternehmen mit Krypto-Währungen anbieten, aufhob.

Finanz-Anwender können jetzt Krypto-Währungen mit Debitkarten in 5 neuen Fiat-Währungen kaufen
Anfang April erwarb Binance auch den beliebten Marktdatenanbieter und das Standbein für langfristige Kryptomontagen, CoinMarketCap, für 400 Millionen US-Dollar.